Jährliche Mitgliederversammlung AfD Kreisverband Ortenau

170128-vorstand-und-delegierte@2x

Kehl-Marlen. Am Samstag 28. Januar 2017 trafen sich die Mitglieder zur jährlichen Versammlung in der Alten Post. Dabei wurden auch Nach- und Neuwahlen in den Vorstand vollzogen. Unter der Leitung des von den Mitgliedern einstimmig gewählten Tagespräsidiums mit Volker Kempf, er ist Direktkandidat für die Bundestagswahl 2017 und Kreisrat für den AfD-Kreisverband Breisgau-Hochschwarzwald sowie Philipp …

weiterlesen →

Zeichen gelebter Demokratie – Gründung des Ortsverbands Nördliche Ortenau

gruendungsversammlung-vorstand-ortenau-nord-170113

Rheinau. Unter Leitung des Tagungspräsidenten Thomas Seitz wurde am Abend des 13. Januar 2017 in Rheinau-Freistett der Ortsverband für die nördliche Ortenau aus der Taufe gehoben und ein Vorstand gewählt. Das Grusswort im überfüllten Nebenraum des Roten Ochsen in Freistett, sprach Dr. Marc Jongen vom AfD-Landesvorstand in Baden-Württemberg. Über die Hälfte aller Mitglieder aus dem …

weiterlesen →

Gauland: Deutsche Interessen und keine Ideologien in der Welt vertreten!

profil-fb

Berlin, 13. Januar 2017. Zu den Äußerungen von Steinmeier über die zukünftigen Außenbeziehungen zu den USA erklärt der stellvertretende AfD-Vorsitzende Alexander Gauland: „Der Kern der deutschen Außenpolitik sollte sein, deutsche Interessen in der Welt zu vertreten. Da sollte es zunächst keine Rolle spielen, ob dies gegenüber Trump, Putin oder einem anderen Staatschef geschieht. Vor diesem …

weiterlesen →

AfD Baden-Württemberg: Höchster Mitgliederstand seit Gründung

16002956_1418302334856298_5621612107764273694_n

Der AfD-Landesverband Baden-Württemberg verfügte mit Stand vom 31. Dezember 2016 über insgesamt 3755 Mitglieder und Förderer. Das entspricht einer Steigerung von über 40 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Weitere 256 Antragsteller warten derzeit auf Ihre Aufnahme. „Die Entwicklung des Landesverbandes Baden-Württemberg ist mehr als positiv“, zeigt sich Landesgeschäftsführerin Anastasija Koren hochzufrieden. Eine Auswertung der Landesgeschäftsstelle …

weiterlesen →

Meuthen: Wachstum durch Flüchtlinge ist eine Milchmädchenrechnung

profil-fb

Berlin, 13. Januar 2017. Zum aktuellen Wirtschaftsbericht von Destatis erklärt der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen: „Dass größere Teile des Wachstums der deutschen Wirtschaft 2016 der Flüchtlingskrise geschuldet sind, ist eine bizarre Verschleierung des ökonomischen Gesamtbildes. Dieses ist Wachstum über Steuergeld erzwungener Staatskonsum und kommt einer Milchmädchenrechnung gleich. Diese Milliarden von Staatsausgaben in minderqualifizierte, zu erheblichen Teilen …

weiterlesen →